Warme Kinderhände…

Schon länger habe ich mir vorgenommen für den Minihelden Handschuhe zu machen. Letztes Jahr startete ich den Versuch, in dem ich ihm welche häkeln wollte. Über die Hälfte des ersten Bündchens kam ich dabei nie hinaus. Damals war es für mich allerdings noch unvorstellbar, dass ich in der Lage wäre sowas auch einfach zu nähen… Bereits bei meiner Recherche nach Anleitungen damals kam ich auch dann und wann an der von Pattydoo vorbei, verwarf diese aber wieder, denn wie gesagt…nähen, nicht wahr? Dieses Jahr sieht das Ganze ja schon wieder ganz anders aus und deshalb wagte ich nun den Versuch, stöberte doch noch mal bei Pattydoo rum und probierte eine sehr einfache Variante ohne Futter und nur mit Fleece und Bündchen aus… und was soll ich sagen…

pattydoo-cosy01

Klappt prima. Auf der gleichen Seite gibt es ja auch noch eine Anleitung für Erwachsene und ich sage Euch, ich bin sooooooooooooooooooooo kurz davor mich auch daran zu versuchen. Fuchshandschuhe! *omg* Wie genial ist das denn bitte? Aber erstmal möchte ich nun nochmal Handschuhe eine Nummer größer mit Futter für den kleinen Mann nähen und dann stehen da ja auch noch einige Sachen auf meiner To-Do-Liste bis Weihnachten, die einfach mal Vorrang haben…. aber dann, ja dann!!

pattydoo-cosy02

5 Kommentare zu „Warme Kinderhände…“

  1. Oh ich wollt schon bei fb nach den schnitt fragen, aber hab gewartet weil du ja meist auch drüber bloggst ^^ Hach toll. die werden am montag dann genäht. für den mini mit langen bündchen (seine jacke ructscht immer beim draußen toben hoch XD)

    Die gepunkteten sind sowas von niedlich und die fuchs… so süß verspielt aber glaub nix für mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.