Rückblick [26/2012]

Weekly me – Eine schöne Woche liegt hinter mir, denn der Held hatte noch immer Urlaub. So muss es sein. Gemeinsam aufstehen, gemeinsam den Tag angehen…und der Miniheld liebt es, wenn sein Daddy da ist. Gerne wird meine Hand mal abgeschüttelt, damit man schnell zu Papa rennen und sich an ihm hochziehen kann. Und wenn der Mann zu Hause ist, dann kann man gleich noch ein paar Sachen bei der Gegelegenheit in Angriff nehmen. Wir haben wunderbar gemeinsam gekocht zum Beispiel und wir haben nun beschlossen, dass es an der Zeit ist, dass der Miniheld das Gleiche zu essen bekommt, wie wir. So hat er seine ersten Nudeln mit Hackfleischsoße und seine erste Bulette mit Reis gegessen. Brei wird nur noch in  Notfällen aus dem Schrank geholt. Zudem waren wir beim Schweden und haben einen Spieltisch für den Minihelden und eine neue Kommode für den Flur gekauft. Ich liebe es, wie der Flur damit jetzt aussieht. Im Schlafzimmer wurde ein wenig aussortiert, so dass ich jetzt doch keinen eigenen Schrank für meine Stoffe brauche, sondern diese in den Kleiderschrank mit einräumen konnte und…ich war beim Friseur. Es ist krass, wie schwer es ist dorthin zu gehen, wenn man ein so aktives Kind hat. Es ist kaum zu glauben, aber ich war wirklich ein Jahr lang nicht beim Friseur. Aber die Dame dort hatte gute Nachrichten für mich – Wie es aussieht, wachsen meine ausgefallenen Haare nach. Dennoch waren sie erstmal ordentlich verhunzt, ausgedünnt und kaputt, so dass sie mit mir abgesprochen hat, dass wir sie einfach abschneiden. Die Hälfte der Haarlänge habe ich gelassen. Ein bisschen tat es ja schon weh, einfach deshalb, weil ich es so toll fand mir geflochtene Zöpfe, Steckfrisuren usw. zu machen…nun heißt es wieder warten. Aber mit den kürzeren Haaren lässt es sich auch erstmal leben. Sie sehen wieder etwas voller und gesünder aus… Am Freitag war ich dann noch beim Sommer-Grillfest meiner Arbeit, während der Held den Minihelden gehütet hat. Und da der Held nun mal seinen Namen nicht umsonst trägt, hat er mich dann vom Fest abgeholt, die Kollegen durften ein paar Minuten die Fortschritte des Minihelden bewundern und dann düsten wir quer durch die Stadt nach Hause, damit der Held das Deutschland-Spiel sehen konnte. Dieses Mal habe ich sogar ein wenig mitgeschaut, da wir endlich mal in größerer Gruppe geschaut haben und ich mich nebenbei unterhalten konnte.  Das Wochenende wurde dann nochmal so richtig Ohana-mäßig genossen, bevor es morgen für den Helden wieder zur Arbeit geht und der Miniheld seine vorerst letzte Impfung bis zur Einschulung bekommt…

Weekly Top&Flop – Nja, Top war wohl der Friseurbesuch und die neue Kommode im Flur und natürlich, dass ich gaaaanz viel Zeit mit dem Helden hatte. Überraschender Weise hat der Miniheld auch drei Tage hintereinander auf einmal durchgeschlafen. Von 20.00 bis 06.00 Uhr morgens. Krass. Flop war das plötzlich schlechte Wetter. Der Sommer hat hier in Berlin wirklich einen ziemlich miesen Start hingelegt. Ich hoffe, das ändert sich bald wieder. Etwas doof finde ich auch, dass ich irgendwie kein Stück kreativ diese Woche war…

Weekly Working on – Wollig: Weste, Schleifen – Zeichnen: 3 Kakao, 1 Collab – Sonstiges: Türstopper, 2 Taschen, Good-Day-Bottle

Weekly WorldWideWeb – So schöne leckere Sachen habe ich wieder für Euch. Zum Beispiel Schwabbelige Wassermelonen oder Frozen Joghurteis, einen Smoothie hier, einen hier und etwas Leckeres im Glas hier und Kuchenpralinen. Für Kreativlinge habe ich eine schicke Kindergarderobe, wollige Buchstaben, kleine Windmühlen und eine ganz spezielle Ikea-Anleitung. Außerdem sehenswert war die Anleitung für eine schicke Decke, die Idee, wie man Erdbeeren entstielen kann und eine nette Stempelanleitung.

Weekly Statement„Naaaaa? Wann haben wir uns zuletzt selbst den Pony geschnitten?“…nja… *blush*

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. Ich mag Fotos von der neuen Kommode und dem Spieltisch sehen. Und ich finde deine neue Frisur echt niedlich. Steht dir auch. Und Gummis und Klämmerchen machen die Haare auf Dauer kaputt, also ganz gut mal so eine Erholungsphase. Bei kurzen Haaren kommen auch die Haarreifen wieder besser zur Geltung. *grins* Und wenn der Miniheld jetzt bei euch richtig mitfuttern darf, ist der nächste Schritt vom Baby zum Kleinkind vollzogen, nicht wahr? Hachz… Bald wird er keinen Brei mehr wollen.

  2. @Maru: Mal sehen, wie sich fotos thematisch integrieren lassen :) wobei der spieltisch nur ein einfacher weißer tisch ist, das lohnt sich wohl nicht ;) Nja, ich war halt so froh mit meinen langen Haaren, nun fange ich quasi von vorne an, das ist schon sehr frustrierend…Kleindkind ist er übrigens seit seinem ersten Geburtstag. Wie gemein, nun darf ich nicht mehr Baby sagen…tu ich trotzdem *hähä*

  3. Krass, Lenny isst schon normal mit, seit er 6 Monate alt war. Finde das immer total interessant, wie unterschiedlich das immer gehandhabt wird! Denkst du, dass er vielleicht auch deswegen jetzt durchschläft?

    Vor allem haben wir letzte Woche auch eine Kommode und einen Tisch bei Ikea geholt! Auf dem Tisch ist aber schon ein fetter Kratzer. Möchte den jetzt mit Mosaik bekleben.

  4. huhu sari ;-)
    deine neue frisur sieht toll aus, und für den sommer auch genau da richtige oder? ich kenne das zu gut, bevor töchterlein auf die welt kam war ich nochmals so „richtig“ beim friseur, danach hat es monate gedauert bis ich mir so einen besuch gegönnt habe, kann auch gut ein jahr gewesen sein ;-)
    den pony selbst geschnitten? noch nie! das letzte mal den pony geschnitten? hmmm, das dürfte gut 20 jahre her sein ;-) hab ihn irgendwann wachsen lassen…

    schön das der mini held nun am tisch mit essen tut. joa, jeder handhabt das anders…ich glaub töchterlein begann so mit 10-12 monaten…sie kam dann ja auch in die krippe und da essen die kleinen ja auch schon mit ;-)

    ich wünsche dir und deinen lieben jedenfalls noch einen schönen restsonntag!
    liebe grüße
    tanja *cherry*

  5. Die neue Frisur steht dir wirklich, wirklich sehr gut! :-) Mir gefällt sie wirklich sehr.
    Stimmt. Der Sommeranfang war echt ein Flop gewesen. Hoffentlich bessert es sich grrr

  6. @Jecca: Was hat er denn da von euch bekommen? Ihr habt dann sicher alles durchpürriert, oder? Der Miniheld isst manchmal sehr gierig und hat sich schon das eine oder andere Mal verschluckt, so dass wir mit ihm wirklich Schritt für Schritt alles machen müssen. Mal davon abgesehen würzen wir auch oft recht stark, so dass wir das ein wenig anpassen mussten.

    @Alruna: Damals ging es noch mit dem Friseur. Da lag er im Wagen und gut ist. Aber jetzt will er sich ständig bewegen…naja und man will ja auch keinem auf die Nerven gehen, nicht wahr? :)

    @Ella: Wahrscheinlich werden wir wieder erst September/Oktober noch voll den Sommer haben, so wie letztes Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.