Rückblick [12/02]

Weekly me – Ich bin ja sowas von müde, ehrlich! Aber ich glaube ich ahne nicht mal im Ansatz, was der Miniheld da seit Wochen durchmachen muss. Er bekommt Zähne. Und wenn ich den roten Stellen in seinem Mund glauben darf, dann nicht nur die zwei vorne, sondern auch schon zwei Backenzähne und die sollen ja wohl besonders wehtun. Er trinkt und trinkt und trinkt, weil es ihn zu beruhigen scheint, um dann die Hälfte wieder auszuspucken, weil sein Bäuchlein für so viel Flüssigkeit viel zu klein ist. In der einen Minute ist er gut drauf und dann sieht man plötzlich wieder, wie er leidet. Er schläft unregelmäßig und umarmt mich oft ganz doll und reibt seinen Kiefer an meiner Schulter entlang. Ich hoffe nur, er hat es bald überstanden. Gar nicht mal, um mir auch wieder mehr Ruhe zu ermöglichen, sondern einfach, weil ich mir so hilflos vorkomme und nichts weiter tun kann, als ihn auf meinen Fingern rumkauen lassen und ihn immer ganz fest zu umarmen… Nach wie vor war die Woche ansonsten eher unspektakulär. Die wertvollen Mittagsschlafs-Zeiten habe ich genutzt, um ein bisschen Wäsche zu machen und ein paar Dinge aufzuholen, was Zeichnungen und Projektthemen angeht. Das Wochenende steht auch eher unter einem ruhigen Stern, denn wenn der Mann da ist, dann nutze ich auch gerne die Gelegenheit, um einfach mal durchzuatmen. Besonders in solchen Zeiten, wie jetzt, wo der kleine Mann so sehr auf uns angewiesen ist…

Weekly Top & Flop – Top sind zwei Bücher, die ich noch nachträglich von Weihnachten abholen konnte und die Feststellung, dass der neu gekaufte Pyjama verdammt kuschelig ist. Flop hingegen ist das Leiden des Minihelden, das immer schlimmer und schlimmer wird. Ich hoffe inständig, dass er es bald überstanden hat. Und dann gibt es zur Belohnung erstmal ordentlich etwas zum Beissen!

Weekly Working on – Häkeln: Eule & Fingerpuppen – Zeichnen: 3er Collab – Sonstiges: Foto-Workshop-Challenge

Weekly WorldWideWeb – Diese Woche war sehr lecker. Angefangen mit dem Mandarin-Lassee, gefolgt von leckeren Trüffeln, bis hin zu noch verführerischeren Glückskeksen. Weiter ging es dann mit herrlischen Schoko-Nuss-Bergen und bunten Macarons. Suzu und Miss Pimpinella haben dann ihre neuen Themen bekannt gegeben und kreativ wurde es auch wieder: Da sind kleine Autos, schöne Windlichter, praktische Döschen, hübsche Beinkleider und…mein persönliches Highlight…ein Selfmade Danbo!!!

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

7 Kommentare

  1. Die Zähne, schon ein fieses Spiel. Manche bekommt man gar nicht mit und bei manchen dafür umso mehr. Uns fehlen noch 5. Bei uns haben Osanit, Dentinox und Möhre sowie Brotkanten super Dienste geleistet.

    Ich drück die Daumen, das bald ein wenig Ruhe zur Erholung eintritt.

  2. @Kruemel: Er hält sich wirklich tapfer, das muss man ja sagen. Das mit dem Brotkanten habe ich nun schön öfter gehört, bin aber etwas gehemmt, weil er manchmal sehr gierig ist und sich schon zwei Mal beinahe an einem Keks verschluckt hätte…mal schauen ^^

  3. Ist wirklich ein Leiden mit den Zähnen: Wenn sie kommen….und wenn sie gehen!!! Kühlung hilft ja meistens noch am ehesten und ansonsten muss man sich damit trösten, dass es bei allen irgendwie geklappt hat und die Zeit ja auch bald vorbei ist.
    Ich wünsche Euch allen, dass es bald Okay ist. *cherry*
    Am besten jede „freie“ Minute geniessen, vor allem heute am Sonntag.
    Liebe Grüße
    moni

  4. Wo ich das Bild oben sehe: Copics sollen ja unverschämt Preiserhöht werden. Fast um ds doppelte! :/ Grad, wo sie noch günstig sind kann ich mri keine neuen leisten, aber wenn du echt so hoch gehen mit dem Preis, dann noch viel weniger. daher hoffe ich, das meine Farben erstmal noch lange reichen…

  5. @moni: Das ist es, irgendwann ist es überstanden :) Und dann kommt einem alles andere sicher nicht mehr so schlimm vor ;)

    @Anna: Du sagst es. Genau aus dem Grund habe ich Ende Dezember nochmal eine Megabestellung gemacht…oh man. Das Doofe ist ja, dass es echt alles von Copic betrifft, also auch die Fineliner und was sonst noch so dazu gehört!

  6. Kauft eurem Minihelden ne Bernsteinkette. Ich glaube an sowas ja eigentlich überhaupt nicht, aber ganz viele Mütter bei mir auf der Arbeit schwören auf die Kette.
    Und einen Versuch ist es Wert, schlimmer kann es ja nicht werden.
    Wünsche dem Minihelden das er es ganz bald überstanden hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.