[BdB] Geschichten aus Drafeenien

Gefährliche Drachen und verwunschene Meeresungeheuer? Das gibt es nur in Drafeenien.

Der Miniheld und ich haben uns auf diese Reise begeben. Die Reise nach Drafeenien. Das Buch aus dem familia Verlag stammt aus der Feder von Amanda Koch und ist als Vorlesebuch für Kinder ab vier Jahren gedacht. Der Miniheld bekommt von uns nun wirklich schon sehr lange eigentlich nahezu jeden Abend Geschichten vor dem Einschlafen vorgelesen und schon früh haben für ihn die bekannten und beliebten 3-5 Minuten Geschichten nicht ausgereicht. Ziemlich schnell gingen wir dazu über ihm Geschichten vorzulesen, die etwas mehr Ausdauer brauchten und so lange sie mit ausreichend Bildern zum Anschauen bestückt waren, war seine Ausdauer auch entsprechend vorhanden. Dementsprechend war aus meiner Sicht dieses Buch für ihn ideal, muss aber gestehen, dass es sein Interesse nicht wirklich wecken und ihn auch nicht wirklich fesseln konnte, daher würde er wohl eher keine Empfehlung dafür aussprechen, aber das hat nicht viel zu sagen, wenn man ein Kind zu Hause hat, dass vor allem aktuell gerne Fussballgeschichten hört *lach*.

bdbdrafeenien

Aus meiner Sicht als Mutter ist das Buch wirklich nett gestaltet, die Zeichnungen liebevoll und die Geschichten mit wichtigen und lehrreichen Botschaften versehen. In der ersten Geschichte zum Beispiel lernen wir den Drachen Fafnir kennen, der im grünen Tal lebt und auf der Suche nach einem Freund ist, mit dem er spielen kann. Die Tiere des Waldes fürchten ihn erst und finden dann immer wieder Gründe, um nicht mit ihm zu spielen, weil er zu groß, zu schwer, zu langsam oder anderweitiges ist…also schnell zum Aussenseiter wird. Der Miniheld hat durchaus verstanden, was man damit anrichten kann, wenn man aus banalen Gründen andere einfach abweist, anstatt einer Freundschaft eine Chance zu geben, aber es ist auch schwerer Inhalt und sicher nicht sofort besonders für 4 Jährige erkennbar. Die Länge der Geschichte war ok, obwohl sie vielleicht auch ein oder zwei Seiten kürzer hätte sein können, gerade für kleinere Kinder.

Insgesamt würde ich sagen, dass es auf jeden Fall ein schönes Buch ist und besonders geeignet für Kinder mit Interesse an Drachen, Rittern und Co sein dürfte, diese Kinder aber auch schon etwas Ausdauer für die Geschichte mitbringen sollten. Die Geschichten sind vollständig illustriert mit vielen Details, die zum Entdecken einladen. Als Vorlese-Altersempfehlung würde ich aber wohl eher 5 Jahre aussprechen, dennoch kann ich das Buch empfehlen.

sari-unter

***

Das Buch wurde mir von “Blogg Dein Buch” zur Verfügung gestellt und ist direkt hier bestellbar. Es stammt aus dem familia Verlag und umfasst 32 illustrierte Seiten. Ein schönes und fantasievolles Buch mit Geschichten über Drachen.

4 thoughts on “[BdB] Geschichten aus Drafeenien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.