[Zur Probe] Die kleine Maus Erika (+Give-Away!)

Heute habe ich mal ein Probenähen der besonderen Art für Euch in Petto. Und zwar hat Funkelfaden für ihr neues Label „Schneidertochter“, das sie mit ihrer Mutter und ihrer Großmutter zusammen betreibt, ein paar Nähbienen gesucht, die ihr erstes Schnittmuster für ein megasüßes Mauskostüm testen wollten. Klar, dass ich daran nicht vorbei konnte, oder? Zuerst hatte sie nämlich nur für eine ganz bestimmte Größe gesucht und die entsprach genau der damals aktuellen Größe des Minihelden und Ihr müsst zugeben, ein Mauskostüm, das wie ein Pullonder getragen werden kann…das ist einfach nur Zucker. Ich war auf jeden Fall sofort verliebt und habe mich total gefreut, als ich dann tatsächlich auch die Zusage bekommen habe…

erika01

Wie Ihr sehen könnt, ist meine Mausversion schwarz geworden (es mag niemanden überrachen, dass ich ausgerechnet diese Fleece-Farbe ausreichend vorrätig hatte *lach* ) mit weißen Mäuseschwanz und Ohren. Ich finde das Prinzip, dass es wirklich wie ein Pullonder getragen und so blitzschnell an- und ausgezogen werden kann, einfach genial, da das Kind so ohne viel Aufwand ein Kostüm tragen kann, je nachdem, ob es gerade Lust hat oder nicht. Perfekt für die Verkleidungskiste.

Einige von Euch interessiert nun vielleicht, wie gut es sich nähen lässt und ich kann Euch versprechen, die Anleitung ist super erklärt und da bei dem Material nicht groß was versäubert werden muss usw. auch schnell genäht. Vor allem die Variante das Weiße in die Mausohren zu integrieren finde ich genial, weil der Effekt so wirklich super rüberkommt. Ihr merkt als, ich bein ein Fan der Schneidertochter.

Das E-Book gibt es nun für alle im Dawanda-Shop und wer sich noch ein paar zuckersüße kleine Beispielmäuse anschauen möchte, der kann sich ja mal die 1. und die 2. Probenährunde ansehen.

***

UND NUN DIE GUTE NACHRICHT ZUM SCHLUSS:

Schneidertochter_Kostüm_Maus_Dawanda_1Schneidertochter stellt mir genau ein E-Book zum Verlosen zur Verfügung, das heißt, wenn jemand von Euch gerne dieses E-Book gewinnen möchte, dann kann er in den Lostopf hüpfen, in dem er hier in den Kommentaren ein „Ich möchte bitte in den Lostop“ hinterlässt, damit ich weiß, dass Ihr interessiert seid, sowie mir kurz dazu erzählt, für wen Ihr das Mauskostüm dann nähen würdet! Ihr habt dazu bis zum 08.11.2014 um 18.00 Uhr Zeit. Den Gewinner werde ich dann am Sonntag in meinem Weekly Wochenrückblick bekannt geben!

Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Kategorie Aus Wolle & Stoff, Zur Probe

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

7 Kommentare

  1. Ich möchte bitte in den Lostopf

    Ich würde aus meiner kleinen Großen (3 Jahre) eine Maus machen und vielleicht passt die Kleine (6Monate) zu Fasching in die kleinste Größe.

    Liebe Grüße Alex

  2. Na da hüpfe ich dich sehr gern ins Töpfchen.“Ich möchte in den Lostop“
    Ein zauberhaftes Kostüm. Nähen wurde ich es für den kleinen Krümel. Würde super für Karneval passen.

  3. Ich möchte bitte in den Lostopf :)
    Das ist wirklich zuckersüß, und das Kostüm wäre für meine kleine Tochter.
    Liebe Grüße
    Stephanie

  4. Jenny Schladitz

    Hallo
    Ich möchte bitte in den Lostopf.

    Momentan trägt meine Maus noch die 80, aber wenn wir ein Kostüm im Februar brauchen passt sicher auch die 86, ich lass dann einfach die Nahtzugabe weg. Außerdem wäre das Kostüm auch etwas für meinen Neffen, den ich ggleich mit benähen würde.

    Das Ebook wäre also super für die anstehende Verkleidungszeit. Ich wünsche noch einen schönen Tag und drück mir ganz fest die Daumen.

    Liebe Grüße
    Jenny

  5. ”Ich möchte in den Lostop” und nähen würde ich es für unsere Kleinste, so hätte sie auch mal nen eigenes Kostüm und nicht nur das der großen Schwester. aber eherlicherweise würde ich vermutlich gerne weitere nähen und habe da meine kleinen Nichten im Blick, die sich sicherlich sehr freuen würde. Hach ist das süß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.