Weekly.23

14-23

Was war anders – Nach einem ziemlich ereignisreichen Wochenende startete die Woche echt hart für mich … und zwar mit unglaublichen Kopfschmerzen, die mich teilweise sogar des nachts vom Schlafen abhielten, so dass ich tagsüber absolut abgegessen und kaputt war. Das bremst den Tatendrang natürlich ziemlich aus und jedes Treffen, jede Verabredung, jeder Termin fühlte sich für mich wie die pure Qual an. Aber naja, wir wären doch keine Frau Mondgras, wenn wir die ganze Zeit nur maulen und nicht das Positive in allem suchen würde, oder? Denn dadurch bin ich die Tage dann auch mal etwas ruhiger angegangen und habe mich den kleineren Dingen gewidmet. Hier kommt natürlich dem Ganze zu Gute, dass der Miniheld nun scheinbar eine Phase erreicht hat, in der er gerne auch mal in seinem Zimmer spielt und seiner Fantasie freien Lauf lässt… eine unglaublich spannende und schöne Phase. Freut auch drauf ^^ . Der Sommer lief diese Woche ebenfalls auf Sparflamme, so dass man auch nicht unbedingt raus wollte oder musste, in so fern hat das schon alles irgendwie gepasst. Nun genieße ich vor allem etwas Familienzeit und die habe ich auch extrem nötig. Mal so ein bisschen umsorgen lassen von den hauseigenen Männern, das muss auch mal sein, nicht wahr?

Was habe ich mir vorgenommen – Mal ein bisschen mehr Sachen ohne Druck. Ich mache mir manchmal definitiv zu viel Druck. Deshalb möchte ich versuchen wieder öfter mal zu lesen und mehr zu zeichnen, wieder ein bisschen durch die Umgebung spazieren und Fotos machen… den Kopf ein bisschen frei bekommen.

Erkenntnis der Woche – Mein Junge wird groß! Er sitzt in seinem Zimmer und baut für seine Figuren ganze Häuser, lässt sie zum Arzt gehen, wenn sie sich weh tun und sowieso, das Spielverhalten scheint sich von einen Tag zum anderen vollkommen verändert zu haben.

Meine Farbe/Form der Woche – Mint. Ich liebe diesen Farbton einfach, er hat sowas sanftes und ich bin ein bisschen traurig darüber, dass er mich so blass erscheinen lässt, weshalb ich ihn nicht wirklich tragen kann.

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben – 01. Ich bin total happy mit den Designänderungen am Blog || 02. Ich habe wieder ein kleines Gewinnspiel für Euch klar gemacht || 03. Das beste am Schmerz ist, wenn er nachlässt…immer wieder richtig, der Spruch

Was hatte die Blogsphäre zu bieten – Hier ein spannender Text zum Thema gewerbliches BloggenDie Conchita Siegerbowle Freebook für eine KameratascheBlumen T-Shirt selbstgemachtWM Plan zum DownloadenJuni Wallpaper – Und zum Schluss noch das Freebook für die MiniBix

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Ich freue mich, dass du versuchst dir nicht soviel Druck zu machen! :) Mir gefällt die kleinen Veränderungen am Layout auch sehr, sehr stimmig aber dennoch ein wenig edgy *cherry*

    Schöne Pfingsten! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.