Liebster?

blog-awardAktuel scheinen wieder viele Blogauszeichnungen in der Spähre zu kusieren, die mit einigen Fragen verknüpft sind. Genau genommen denkt sich jeder, der ausgezeichnet wurde, neue Fragen aus, nachdem er die für ihn bestimmten Fragen beanwortet hat.

Ich wurde dieses Mal von ugiwaza bedacht, der sehr häuslich orientiert in seinen Fragen ist. Gerne überlege ich mir am Ende auch neue Fragen für Euch, aber wen ich dann damit „bewerfen“ werde, das muss ich mir noch überlegen *hihi* … Hier erstmal die Fragen, mit denen ich mich beschäftigen soll:

Wohnung oder Haus und warum diese Entscheidung?
Derzeit wohnen wir in einer Wohnung in einer Wohnungsbaugenossenschaft. Es erschien uns als eine gute Übergangslösung für eventuelle Möglichkeiten, die sich in der Zukunft bieten könnten. Der Mann findet den Gedanken an ein Haus ja durchaus reizvoll, ich selber bin eher der Typ Wohnung mit schönem großen Balkon.

Auf Balkon oder Terasse eine Sitzgarnitur zum rumlümmeln oder Gartenmöbel zum richtig sitzen, wo man auch mal gemütlich was essen kann?
Ich bin Fan von diesen Strandliegestühlen zum reinlegen *hihi* Wenn wir eine schöne große Terrasse hätten, würde ich sicher auch immer wieder mal mit einem Strandkorb liebäugeln *lach* . Wir leben jetzt in der Zwischenlösung: Garten, der zur Wohnung gehört, aber zu dem Mann immer hinlaufen muss.

Wände bunt oder farblos und welche Farben?
Die meisten Wände sind weiß. Wobei ich schon malnchmal mit einem schönen Sandton für den Flur und ein ruhiges Mint für das Wohnzimmer liebäugel. Aber zumindest in der Küche sind zwei Wände hellblau gestrichen und auch im Kinderzimmer geistert ein Limettengrün herum.

Ikea, Designermöbel oder Flohmarktmöbel?
Inzwischen ist das Meiste vom Möbelschweden. Eher unbeabsichtigt hat es sich einfach so ergeben. Wir haben ja das große Glück eines in der Nähe zu haben, so dass man da auch recht schnell immer mal wieder aufschlägt. Für echte Designermöbel bin ich ehrlich gesagt zu geizig. Ein paar schöne Trödelfundstücke stehen hier aber auch rum…

Teppiche auf dem Parkett: Ja oder Nein?
Ja, auf jeden Fall. Alleine wegen dem Kleinen schon, sonst fliegt der andauernd hin. Außerdem finde ich, dass es den Raum auch etwas auflockert und auch mal bei einem Filmabend zum Kuscheln einläd.

Großer Wohnraum mit Küche, Wohnzimmer und alles in Einem oder einzelne Räume?
Haaach, wenn ich es mir aussuchen könnte, hätte ich gerne eine große Amerikanische offene Küche kombiniert mit Ess- und Wohnbereich. Das Schlafzimmer sollte schon seperat sein, man will ja auch seinen privaten Rückzugsort haben. Aber wenn alles etwas offener wäre, das wäre schon schön. Derzeit sind alles einzelne Räume, aber dafür ist die Küche zum Beispiel regelrecht eine Wohnküche von der Größe her ^^ .

 

Tja, nun wisst Ihr mal wieder ein bisschen mehr, wie ich wohne *lach* Nun muss ich mal sehen, welche Fragen ich für Euch parat habe…

  • In Anbetracht des Frühlings, der uns ja nun ins Haus steht: Was macht Ihr bei so mildem Wetter am Liebsten?
  • Habt Ihr einen Garten oder Balkon oder gar nichts davon? Wie bepflanzt Ihr Euch das alles?
  • Wie holt Ihr Euch den Frühling in die eigenen vier Wände?
  • Staubmuffel? Macht Ihr Frühjahresputz oder eher nicht?
  • Und zu guter Letzt: Zeit für das erste Eis bei milden Temperaturen. Welche Sorten würdest Du wählen und welchen Namen würdest du dieser Zusammenstellung dann geben. Sei ruhig kreativ ^^ .

Und weitergeben werde ich diese neuen Fragen an Hani, Anna, Maru, Vanni und Sini. Viel Spaß, Ihr Lieben ^^ .

Kategorie Backstage, Blogsphäre

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

8 Kommentare

  1. Supi. Danke liebe Sari, für Deinen Beitrag ;-)
    Ich find es super, wie sich die Wohnstile unterscheiden. Euer Garten ist sicher eine supertolle Oase. Ich freu mich schon sehr auf unseren Balkon, so etwas haben wir ja bis jetzt noch nicht :-(
    …Vor allem wird es spannend, was dann dort relativ rasch alles von uns angebaut werden wird :-)

    • Ehrlich gesagt ist unser Garten eher ein kleines Gebirge, da wir den Rasen nie begradigt haben, die Hecken wurden nie wirklich richtig beschnitten usw… alles eher ein Wirr Warr, aber man kann darin liegen und grillen, mehr braucht es ja nicht ^^

  2. habs mir schonmal gemopst, geht dann wohl diese woche online (: danke fürs nominieren! stell dir doch so einen liegestuhl in den garten (:

  3. Pingback: Liebster?

  4. Pingback: Ich hätte da mal eine Frage… « Princess Attitude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.