Paradepower – Feierabendgestaltung

Neuer Monat, also schmeisst Missi die nächste Paradepower in die Runde, bei der ich natürlich auch wieder dabei bin. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Feierabendgestaltung“, wie der Titel ja bereits schon verrät. Also…los geht’s:

01. Wie oft seid ihr, sei es nun zum Feiern oder nur auf ein Bier mit Freunden, in der Woche außer Haus?
Früher regelmäßig, also mindestens einmal in der Woche haben wir uns mit Freunden freitags getroffen, um zusammen die Woche abzuschließen und sich über den Alltag auszutauschen. Seit meiner Schwangerschaft hat sich das leider geändert. Dennoch sehen der Held und ich zu, dass wir öfters raus kommen. Wir genießen aber auch genauso die gemeinsamen Abende auf dem Sofa.

02. Bevorzugt ihr eher den Spieleabend, vielleicht einen Kinobesuch oder doch die wilde Disconacht? Wie sieht für euch ein schöner Abend mit Freunden aus?
Disco? Neeee, das ist so gar nicht meines. Ich sitze sehr gerne mal in einem Pub oder in einem Biergarten im Sommer, aber auch Spiele – und Fernsehabende haben ihren Reiz. Seit Neuestem sind ja nun auch Spieleabende in Form von Wii und Co sehr beliebt aufgrund der vielen Spiele, die man in Gruppen spielen kann. SingStar und DanceRevolution sind hier die Vorreiter.

03. Je nachdem, wie ihr eben geantwortet habt, warum ist das so?
Discotheken sind mir zu voll, vor allem mit Menschen, die so auf’s Sehen und Gesehen werden aus sind. Ich mag Musik und ich mag Tanzen, aber ich mag keine schwitzenden Körper…ich mag die Atmosphäre nicht. Dann lieber Live-Musik in einem gemütlichen, irischen Pub :) .

04. Wenn ihr abends weg/tanzen geht, habt ihr ein Lied, das ihr jedes Mal gern hören wollt?
Schwer, wenn man nicht gerne tanzen geht, oder? Aber ich liebe Klassiker, nicht Schlager oder abgedroschene Oldies, einfach schöne Klassiker von Sting und Co. Ansonsten gehören für mich zu lustigen Abenden so Sachen wie „Just a Gigolo“ usw. dazu.

05. Wie viel Geld gebt ihr durchschnittlich für eure Abendgestaltung aus?
Das ist ganz unterschiedlich und hängt von der Abendgestaltung ab, mal abgesehen davon finde ich, dass man über sowas wie Geld nicht reden sollte!

06. Erzählt uns von eurem letzten Tollen “Auswärtserlebnis”.
Wir beschlossen eines abends ganz spontan in die Bahn zu steigen und zur Friedrichstraße zu fahren. Ohne ein wirkliches Ziel, ohne Sinn und Verstand quasi und liefen dann die gesamte Straße ab und entdeckten die Gegend für uns, hier mal ein Pub, da eine Coktailbar. Zufällig fiel in die Zeit auch das Festival of Lights, so dass wir bei Lichtspektakel und guter Stimmung letztendlich von der Friedrichstraße bis zum Potsdamer Platz liefen…das war so lustig, dass das später nochmal widerholten, aber in die andere Richtung liefen!

Wanderer

Kategorie Backstage, Blogsphäre

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Pingback: Blogparade: Feierabendgestaltung | Uli's Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.