Rückblick [#39]

Weekly me – Joaaaah, das war jetzt mal eine schöne spätsommerliche Herbstwoche, oder? Und dann auch noch mit verlängertem Wochenende, so muss das sein. Angefangen hat die Woche weniger schön, da ich mit dem Minihelden zum Arzt musste. Magen-Darm-Virus war das Ergebnis. Aufpassen, dass der Kleine nicht dehydriert usw. Aber jetzt, am Ende der Woche, ist alles wieder ok und er kämpft nur noch mit dem Rest seiner Erkältung. Da man bei ihm ja noch nicht mit Medikamenten ran kann, dauert das halt alles ein bisschen. Sehr schön war dann noch die Meldung vom großen Helden, dass er überraschent zwei Tage frei bekommen hat und wir sage und schreibe 5 Tage Familienzeit hatten, die wir auch sehr fleißig und intensiv genutzt haben. Wir waren bei IKEA, haben endlich Vorhänge für das Schlafzimmer und das Kinderzimmer gekauft, endlich mal alle Regalbretter und die Vorhänge angebracht (was für eine doofe Idee, dass man sich selbst die Länge zurecht schneiden kann…alles schief und krumm *sniff* ), ein bisschen Verwaltungskram erledigt und mit dem Trödelküchenregal angefangen (abschmirgeln, nun noch zwei schichten Holzschutz-Lasur). Dann wird das aufgehangen und die fehlenden Bilder auch noch und dann ist eine elend lange To-Do-Liste eeeeendlich mal abgearbeitet. Den Samstag haben wir uns dann mit einer netten kleinen Grill-Runde im Dschungel belohnt, mit der wir so nicht mehr gerechnet hätten. Puuuuuuh, war mir warm. Insgesamt war es also eine doch sehr effektive Woche…

Weekly Top & Flop – Flop war die Krankheit des Minihelden und das selbe leidige Problem, mit dem wir bald seit einem Monat zu tun haben. Ein Ende ist in diesem Fall nicht in Sicht. Top sind all die Dinge, die wir endlich geschafft haben und eine schöne Überraschung von Eva. Vielen Dank *loving* !

Weekly Working on – Häkeln: Stulpen (Teil 2) – Zeichnen: 3 Collabs – Sonstiges: Weihnachts-To-Do-Liste (mehr dazu demnächst)

Weekly Hoppelbande – Jetzt, nachdem das Fell der beiden mehr und mehr abfällt, sehen sie auf einmal richtig atheltisch und schlank aus. Erstaunlich. Vor allem staune ich jedes Mal auf’s Neue darüber, wieviel Fell so ein Tier am Körper haben kann *lach* Außerdem steht für Neo mal wieder ein Zahn-Termin an…

Weekly Projekt 52 – Der Oktober ist gestartet. Und damit hänge ich mal wieder voll hinterher. Ich muss mir unbedingt einen Tag mal Zeit für die fehlenden Themen nehmen. Mit morgen sind es dann schon 5 *uff*

Weekly WorldWideWeb – Na, was hab‘ ich denn dieses Mal für Euch? Ein echt schönes DIY Memoboard, Filz-Jellyfishs und ein echt cooler Briefmarkenbefeuchter. Außerdem wird hier gezeigt, wie ihr aus einem Männerhemd ein echt süßes Überteil in nur einer Stunde machen könnt und hier, wie gut Origami als Wandschmuck aussehen kann. Leckerschmecker war es diese Woche auch. Zum Beispiel gab es Fliegenpilzkekse, CakePops, einmal Kürbisrisotto und einmal karamellisierten Kürbis. Auch bei Maru gab es leckere Kekse und hier wird mit Schokomuffins gelockt.

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. klar, bei dem Wetter muss man einfach Grillen *gg* ^^ Soll angeblich das letzte schöne Wochenende werden *verdammt*

  2. Ich bin froh, dass es dem Minihelden wieder besser geht. Diese Erkältung ist wirklich hartnäckig. Ich kämpfe auch immer noch damit rum…

  3. @Ella: Obwohl bei uns wohl nochmal die Freibäder aufmachen…wer weiß…

    @Maru: Nja, das Husten macht ihm halt zu schaffen. Nach einem Hustenanfall seufzt er immer ganz erleichtert. Das mit dem Durchfall war allerdings viel Schlimmer, weil er halt ständig Wasser verloren hat usw.. ich bin froh, dass er das überstanden hat. Ich hoffe es zumindest, dass es vorbei ist…

  4. Gute Besserung für den Minihelden <3 Die Kürbisrezepte lesen sich echt lecker, da werd ich mal was ausprobieren. Danke fürs Teilen! *lach*

  5. Schön das der Breif angekommen ist. Ich hoffe, du kannst das Schildlein gebrauchen.
    Dem Minihelden wünsch schnelle Genesung. Magen-Darm-Virus ist gerade für die Kleinen nicht wirklich toll. Bei Husten und Schnupfen hilft bei unseren Kindern auch immer ein/zwei Tropfen Pfefferminzöl aus der Apotheke aufs Bettlaken getropft. So kann man etwas besser durchatmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.