01. Let’s talk about me!

Ich bin verärgert, jawohl. Verärgert, weil ich meinen Urlaub geschwächt verbracht habe dank der Erkältung und starken Regelschmerzen. Ich bin verärgert, weil die Ausflüge durch die Stadt einer Schlitterpartie gleichen und am Meisten bin ich verärgert, weil ich den ganzen Samstag über zu Hause geblieben bin, da ich zwei Einschreiben erwarte und mir dann der Held einen blauen Zettel mit hochbringt, auf dem steht, dass ich nicht zu Hause war und nun zu meiner Postfiliale vorbeikommen soll. Der Held meint, ich soll mich mal wieder beschweren, aber bis jetzt haben wir ja gesehen, wieviel das bewirkt hat *grml* Aber ich bin nicht nur verärgert. Ich gehe auf in dem, was ich im Moment alles so tue. Ich bin recht entspannt aktuell und lasse mich nicht aus der Ruhe bringen. Ich bin mit meinem Leben zufrieden, auch wenn es an manchen Stellen etwas schneller gehen könnte. Und ich stecke voller Hoffnung. Also eigentlich überwiegt das positive Gefühl. Aber ein bisschen Ärger gehört scheinbar auch immer dazu.

Top der Woche: Urlaub, Bento-Zubehör, neue Erfolgsschritte beim Häkeln, Final Fantasy Crystal Chronicles für die Wii!!!
Flop der Woche: Erkältung, Regelschmerzen, DHL – Inkompetenz!

***

02. Die Hoppelpoppels

Ich nenne das Ganze mal eine “Fellorgie”. Insgesamt sind die Beiden aktuell absolut unauffällig. Emma rennt noch immer ab und an Mal mit Heu im Maul herum, aber die meiste Zeit über bemerkt man sie überhaupt nicht. Und dann kommt man morgens in den Flur und findet ganz viel Heu im Gehege verteilt vor. Da frage ich mich doch allen Ernstes, was sie neuerdings da nachts immer treiben…

Highlight der Woche: So süß wie immer…ich glaube fast, dass hier brauche ich nur bei Bedarf.

***

03. Neuigkeiten beim Projekt 52

Ok, ein Geständnis: Ja, manchmal schreibe ich den Themenbeitrag Samstagabend schon mal vor, damit Ihr das neue Thema bereits ganz früh am Sonntag zur Verfügung habt. Ich hoffe, das kommt Euch entgegen und keiner hat damit ein Problem, dass ich das Thema schon ein paar Stündchen vor Euch kennen. Ansonsten schreien, dann mache ich das wieder anders, aber dann müsst Ihr auch damit rechnen, dass das Thema sonntags erst etwas später online kommt.

Ansonsten bin ich ganz glücklich im Moment damit, wie ich die Themen umsetze. Die Briefform hilft mir ganz gut dabei vernünftig an die Themen heranzugehen und eine kleine Geschichte fällt einem immer irgendwie ein.

Das Bild zeigt übrigens eine Vorschau auf meinen dieswöchigen Beitrag. Mehr dazu aber im Laufe des Tages…

***

04. Take a look!

Diese Woche hält es sich in Grenzen mit Dingen, die ich auf anderen Blogs entdeckt habe, dafür gibt es ein paar allgemeine Netzfundstückchen. Ich hoffe, es ist etwas für Euch dazwischen:

Angefangen mit dieser schönen Kreativ – Anregung bei Eileen in Form eines echt gut gemachten Videos und diesen tollen Tipps was man alternativ zur kalten Jahreszeit fotografisch schön alles machen könnte, habe ich außerdem noch diesen netten Elfennamen-Generator für Euch gefunden. Dann habe ich mich diese Woche an zwei neuen Rezepten versucht und ich finde, dass beide echt ganz lecker geworden sind. Zum einen gab’ es das erste Mal im Hause Sari Kaiserschmarrn und außerdem auch ganz wie bei Susi und Strolch Hackfleischbällchen in Tomatensauce mit Spagetthi. Von der superlieben Bentoshop – Betreiberin habe ich außerdem noch zwei Linktipps bekommen, wie man ganz einfach Würstchen niedlich für die Bento-Box gestalten kann. Danke dafür nochmal.

Mein Linktipp der Woche: Willy – Nilly Waterlily, ein ganz toller Blog mit superniedlichen Häkelsachen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

*loving* *lach* *cherry* :) *zwinker* *angry* *drop* *ohm* more »