Blogparade: Mein Lieblingsrezept

So, gerne möchte ich auch noch schnell einen Beitrag zur Blogparade von Silke und Bastie leisten, die nach unseren Lieblingsrezepten fragen. Ich werde diese nun nicht im Ausführlichen hier gleich beschreiben, denn meine Lieblingsrezepte habe ich vor langer, langer Zeit schon mal geblogt, aber ich werde kurz darüber erzählen und danach auf den entsprechenden Beitrag verweisen. Ich hoffe, dass das auch OK ist, denn sonst wäre es irgendwie doppelt geblogt.

Passender Weise haben wir gerade heute wieder eines dieser Rezepte zum Abendbrot gemacht. Auf die Idee kam ich mal durch eine Werbung. Sicher ist es keine neue Idee, aber für mich war es so etwas wie eine Premiere, immerhin hatte ich mir alles selbst ausgedacht: Hackfleischauflauf, bestehend aus gemischten Hackfleisch, Nudeln, einer braunen Soße, Zwiebeln und mit Käse überbacken. Einfach nur lecker, aber leider auch ziemlich kalorienreich *schwitz*
Schaust du hier….

Außerdem backe ich mehrmals im Jahr sehr gerne Butterkekse. Dieses Rezept bekamen wir damals von unserer Vorschullehrerin, damit jeder vor dem ersten Schultag Kekse backt und diese dann mitbringt. Dabei kamen viele verschiedene Kekse heraus. Das Rezept habe ich heute noch und ich liebe es. Es ist so wunderbar unkompliziert und die Kekse schmecken eigentlich fast immer.
Schaust du hier…

Mein Mann isst total gerne Käsekuchen und so haben wir uns eines Tages mal ein Rezept herausgesucht und uns selbst daran versucht. Ok, es ist nicht Käse in dem Sinne, aber ich glaube kaum ein Käsekuchen besteht heutzutage noch wirklich nur aus Käse, sondern vielmehr aus Quark. (gut, ich geb Tanya Recht) Das Rezept hat uns so gut gefallen, dass wir seit dem immer wieder mal zu besonderen Anlässen diesen Kuchen backen und das Rezept ist so simple, dass sogar ich den Kuchen schon alleine hinbekommen habe *cool*
Schaust du hier…

Das war es so im Groben. Ich hoffe, Ihr Zwei könnt etwas mit den Rezepten anfangen und lasst es Euch schmecken *zwinker*

Kategorie Allgemein

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.