[Zur Probe] Scrappy Cap

652 views

Die dunkle Jahreszeit kommt in großen Schritten auf uns zu. Die Schnittmuster werden gemütlicher. Ich weiß, ich hatte gesagt, dass es erst Ende September hier wieder was geben wird, aber wenn es heißt: Wer hat Zeit und Lust sich zwischendurch mal an einer Mütze zu versuchen, bin ich ja doch sofort mit von der Partie *lach* . Ich durfte also eine Mütze probenähen. Kuschlig und variabel. Aber bevor ich dieses mal mitmischen wollte, ging ich erstmal zum Minihelden und fragte ihn, ob er überhaupt Interesse an so etwas hätte. Na klar, in dunkelblau bitte, sagte er nur und schwupp, saß ich einen Nachmittag am Nähtisch.

scrappy-cap

Scrappy Cap kommt aus der Feder von Caro’s Nähseum, für die ich schon das Lap-Top probenähen durfte, und ist vor allem als Kindermützen-Schnitt gedacht, lässt sich aber auch super von uns Großen tragen, wie sich gezeigt hat. Außerdem gibt es Erweiterungen für Hunde, Katzen, Teddies, Dinos, Drachen und mehr… wir entschieden uns für die ganz banale Bommel als Highlight *lach* . Unsere Version besteht aussen aus Jersey und innen aus kuscheligem Fleece. Sie bedeckt prima die Ohren und den Nacken, so dass keiner frieren muss, wenn es nun Tag für Tag kälter draussen wird. Und mal davon abgesehen habe ich insgesamt für Zuschneiden und Nähen vielleicht eine halbe Stunde gebraucht. Es geht also echt fix…

Aktuell gibt es bei Caro die Mütze noch als Freebook zu haben als Dankeschön für 900 Likes auf Facebook. Ihr müsste allerdings schnell sein, denn als solches ist es nur noch bis zum 29.09.2014 zu haben, danach bekommt man es bei Ihr im Shop.

***

Und wo wir gerade dabei sind: Ich war gestern auf Babybesuch *loving* . Mein Gott wie süß. Ich habe total vergessen, wie winzig so kleine Babies sind. Ehrlich! Beim Minihelden ist es ja nun schon über drei Jahre her und mit seinen 4700 Gramm war er ja nun auch nicht unbedingt ein kleines Baby. Aber als ich gestern diesen süßen kleinen Zwerg sah…hach…

wickeljacke

Und klar bringt man zu einem Babybesuch etwas Kleines mit, oder? Von uns gab es ein kleines Set bestehend aus einem Wickeljäckchen aus einer der älteren Ottobre-Ausgaben und eine Minimop. Mama und Papa hat es gefallen, ich hoffe dem Knirps auch. Auch wenn er es noch nicht wirklich sagen kann…

 emoticon [Herbstkinder] Der letzte Feinschliff

177 views

HerbstkindSewAlong2o14_1Hachja Ihr Lieben, nun also zum Feinschliff beim Herbstkinder-SewAlong. Das ist echt immer so eine Sache, vor allem, wenn man mit dem Zwischenergebnis eigentlich sehr zufrieden ist.

Ich bin echt unsicher in manchen Sachen, vor allem habe ich ewig gegrübelt, ob ich nicht doch an der Unterseite ein Bündchen anbringen möchte, weil sie etwas…hm…lang runter hängt. Hachja, Entscheidungen…Entscheidungen…

Nun gut, letztendlich standen ja zwei Dinge schon mal fest, die noch gemacht werden mussten: 01. Der Reisverschluss und 02. wollte der Miniheld unbedingt den Fussballer-Aufbügler drauf haben, den ich bei einer Michas-Bestellung mit drin hatte. Die Sachen konnte ich dann auch schon mal umsetzen!

herbstkinder04

Auch die Ärmelbündchen sind nun richtig dran und nach einer ersten Anprobe und einem Gespräch mit der Nähfreundin gelangten wir zu dem Entschluss kein Bündchen unten ran zu machen. Dadurch, dass die Jacke innen wie aussen aus Sweat ist, fällt sie insgesamt recht schwer und zusätzliches Bündchen hätte den Fall der Jacke beeinflusst UND diese zudem noch schwerer gemacht. Der Miniheld ist ja nun kein Zwerg mehr und freut sich auch über etwas mehr Bewegungsfreiheit. Nun alles noch einmal absteppen und wir sind fertig…

Wie es bei den anderen Damen aussieht, das könnt Ihr wie immer bei Nemada nachschauen. Ich gehe in jedem Fall heute noch stöbern. Da sind schon echt tolle Sachen dazwischen. Das große Finale mit Tragebildern kommt dann beim nächsten Mal ^^

 emoticon Herzdame für eine Prinzessin

411 views

Hachja, was war ich gespannt auf die kleine Vorstadtprinzessin. Als ich damals für Fred von SOHO den Herzbuben probenähen durfte und die Mädchenvariante, also die Herzdame sah, da wollte ich unbedingt auch gerne ein Mädchen haben, dem ich diesen zuckersüßen Schnitt anziehen konnte *lach* Schlimm, oder? Was einen manchmal so für Gedanken kommen, nur weil man etwas Bestimmtes sieht. Naja, irgendwann kam mir dann der Gedanke, dass ich ja zumindest die eine oder andere Dame kenne. Als ich dann auch noch bei einem Gewinnspiel bei Nemada so einen herrlichen Kirschstoff gewann, da war ziemlich schnell klar, dass ich daraus eine Herzdame für die kleine Prinzessin machen wollte…als Überraschung:

herzdame01

Witziger Weise nähte ich zur Sicherheit schon eine 86, weil ich dachte, dass der Pullover dann im Frühjahr noch passen würde, aber als ich das Geschenk überreichte,sagte Maru mir, dass sie schon fast bei dieser Größe angekommen wären. Na Glück gehabt *lach* Manchmal vergisst man einfach, wie schnell die Knirpse groß werden. Bei der Anprobe zeigte sich dann tatsächlich, dass der Pulli schon gut saß und hach, ich kam aus dem Quietschen gar nicht mehr raus. Sie saaaaah sooooooooo süß aus *drop* . Besonders stolz bin ich bei diesem Stück übrigens auf meine Raffungen an Schultern und der Naht zwischen Passe und Unterteil. Ich tue mich mit dem Raffen nämlich immer noch etwas schwer und ich wollte, dass es dieses Mal unbedingt etwas wird.

herzdame02

Ich bin zufrieden und freue mich auf erste Fotos und Berichte dann, wenn der Pullover tatsächlich ausgeführt wird. Es ist schön, wenn man auch mal für andere etwas nähen darf ^^ .

Aber ich nähe nach wie vor gerne für den Minihelden. Was ich beim letzten Mal total versäumt habe Euch zu zeigen ist noch etwas, was super zu der Lieblingsjacke passt, die ich nähen durfte: Nämlich des Minihelden neue Cordhose. Man merkt, dass ich ein Riesenfan von Fred von SOHO bin, denn irgendwie finden sich fast nur noch Klamotten aus dieser Kollektion im Kleiderschrank. Als ich die Hose fertig hatte, musste ich sehr schmunzeln, als ich merkte, wie gut alles zusammen passt, so dass ich Euch das heute auch noch unbedingt zeigen möchte:

lieblingskombi

Bei der Cordhose habe ich dieses Mal die Kniepatches und die Popotasche weggelassen und dennoch liebt er sie. Man merkt, welche Farben der Miniheld und ich diesen Herbst bevorzugen, oder? Und natürlich immer mit Sternen *lach* .

 emoticon [Zur Probe] Lieblingsjackerl|Fred von SOHO

365 views

Wisst Ihr, manchmal kann ich es immer noch nicht glauben, dass ich tatsächlich in dieser fantastischen Gruppe sitze und für diese unglaubliche Frau probenähen darf. Das ist ja nun bereits das dritte Mal, dass ich einen der Schnitte von “Fred von SOHO” vortesten durfte und ihre Schnitte sind so unglaublich schön. Nicht so viel Schnick Schnack, absolut Alltags tauglich und dabei trotzdem anders und schön. Die Frau ist so unglaublich verständnisvoll, hat tolle Idee und geht auf jeden einzelnen in der Gruppe fast zeitnah ein. Das muss wirklich unglaublich viel Arbeit machen… ich bin einfach total froh, dass ich ein Teil von dem Ganzen sein darf.

Dieses Mal wurde also ein Jackenschnitt in die Runde geworfen. Eine Variante für Jungen und eine für Mädchen. Natürlich wurde für den Minihelden die Jungenvariante genäht und der große Schock – in 110!!! Wann ist das Kind gewachsen? Warum ist ihm auf einmal alles zu klein? Wann ist das passiert? Na jedenfalls mein erstes genähtes Werk in 110 aus einem dünnen Sweat vom Minihelden höchst persönlich ausgewählt, so dass er eine schöne Übergangsjacke für die etwas kühleren Tage hat.

lieblingsjacke01

Bereits die erste Anprobe hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht. “Schau mal die vielen Bären, Mama”. Und die oblogatorische Frage, ob die Jacke gefalle wurde mit einem glücklichen “JAAAAAA” beantwortet. Wir sind zufrieden. Der Alltagstest lief auch gut und ich bin mal wieder gnadenlos verliebt in einen Schnitt.

lieblingsjacke02

Die Jungevariante sieht übrigens eigentlich aufgesetzte Taschen vor, aber ich persönlich fand es bei dem tollen Stoff so schade ihn hinter Taschen zu verstecken, so dass ich einfach die Taschenvariante der Mädchenjacke genommen habe. Außerdem sind für die Mädchenvariante geraffte Schultern vorgesehen (also so gepludert) und es besteht zudem die Möglichkeit für eine Passe im vorderen Bereich, so dass man die Jacke optisch auch teilen könnte. Auch eine Möglichkeit für eine gefütterte Jacke für die deutlich kälteren Tage findet Ihr in der Anleitung. Insgesamt ist die Jacke ehrlich einfach genäht, das Schwierigste ist dabei noch der Reisverschluss, aber auch das wird prima erklärt!

lieblingsjackerl02

Das E-Book bekommt Ihr wie immer bei “Fred von SOHO” im Shop und dann geht es für die liebe Dame erstmal in die Baby-Pause und etwas Ruhe wird einkehren *lach* Ich wünsche Ihr nur das Beste!

Und? Wie fndet Ihr die neue Miniheldenjacke? Ihr wisst ja,ich bin immer sehr gespannt auf Euer Feedback!

 emoticon [Herbstkinder] Ein kleiner Einblick…

347 views

HerbstkindSewAlong2o14_1Die Entscheidung ist gefallen beim Herbstkinder SewAlong und wurde mir quasi vom Mann abgenommen, der mich darum bat doch lieber die “Yellow Sky” zu nähen, anstatt die Goldlöckchen, da ihm diese irgendwie zu Mädchenhaft war. Schön, wenn einem diese schweren Schritte erleichtert werden. Also wird es nun die Sky! Allerdings mit ein paar Änderungen meinerseits. Klar, die Ohren lassen wir weg, denn das Kind ist ja nun schon groß und wenn es das Bedürfnis hat, sich da jetzt was mit Ohren auf den Kopf zu setzen, können wir das immer noch mit einer Mütze regeln, nicht wahr ^^ . Außerdem habe ich beschlossen noch Taschen einzunähen, da der Miniheld ja ein großer Schatzsucher ist und da sind Taschen einfach dringend nötig…

Herbstkinder02

Ich bin ehrlich gesagt inzwischen auch schon ziemlich weit, denn die Stoffbestellung kam an und nach kurzem Hin- und Hergrübeln, stand auch fest, welche es werden sollten, aber ein paar Kleinigkeiten fehlen noch. Da es allerdings erst beim nächsten Mal um den Feinschliff gehen soll, will ich nur kurz anschneiden, was noch gemacht werden muss: Ich habe beschlossen anstatt Knöpfe einen Reisverschluss einzunähen. Der Fehlt allerdings noch und da ich alles richtig machen möchte, muss ich nochmal ganz genau schauen, welcher es werden soll. Auch ist noch nicht klar, ob eventuell noch ein Aufbügler rauf soll, da muss ich nochmal mit dem Minihelden konferieren *lach* . Und eine Sache beschäftigt mich außerdem auch noch… Der Schnitt sieht ja eigentlich kein Bündchen unten vor, aber ich bin noch nicht so schlüssig, ob ich damit konform gehe oder nicht. Da muss ich nochmal ein wenig in mich gehen und schauen, wie die Jacke dann mit Reisverschluss beim Minihelden sitzt.

herbstkinder03

Ihr seht also, wir sind im Zeitplan, kommen gut vorran, aber es gilt noch das eine oder andere zu klären. Ich freue mich jetzt aber erstmal darauf zu sehen, was die anderen bisher so gewerkelt haben. Mehr dann beim nächsten Mal.

Und? Wie findet Ihr es bisher?