Aus der Nähschmiede…oder was ich in letzter Zeit noch so geschafft habe

Hachja…so viel hatte ich mir vorgenommen, so viel wollte ich schaffen. Der Plan war ja, dass ich nahezu die gesamte Garderobe für das Heldenkind selber nähen wollte. Und wisst Ihr was? Ich glaube, ich habe das sogar ganz gut hinbekommen. Klar haben wir auch ein paar schöne Teilchen gekauft (Frau kommt halt einfach nicht aus ihrer Haut und hilfreich ist es auch nicht, wenn der Miniheld immer kommt und sagt „Können wir das für meinen Bruder holen?“ und dabei einen Star Wars Strampler mit Hose hochhält *lach*) und auch aus der Klamottenkiste des Minihelden habe ich ein paar Sachen wieder rausgezogen. Es hängen einfach zu viele schöne Erinnerungen dran. Und so ist eine gesunde Mischung aus Handmade, Neu und Gebraucht in den Heldenkind-Kleiderschrank eingezogen.

Ich habe zwar nicht alles genäht, was ich nähen wollte, aber meist sind dafür andere SAchen entstanden und in den letzten Tagen und Wochen konnte ich tatsächlich noch das eine oder andere Projekt abschließen und diese Sachen möchte ich Euch gerne heute zeigen. Wer weiß, vielleicht erkennt Ihr sie irgendwann im Hintergrund eines Bildes wieder, wenn sie dann endlich getragen werden…

dez05-1

Besoders stolz bin ich zum Beispiel auf dieses Teil. Leider ist das Foto etwas unscharf geworden, aber man kann sicher dennoch erkennen, dass es ein Overall ist. Er soll vor allem genutzt werden, wenn das Heldenkind in die Trage kommt, denn er ist aus einem gemütlichen Steppstoff und eignet sich hoffentlich gut zum Überziehen über die normale Garderobe. Der Schnitt ist von minikrea, den ich mal vor Jahren für den Minihelden gekauft habe.

dez04

Eher für mich, als für das Baby ist das Teil nach dem Tutorial von Leni Pe-Punkt entstanden: Ein Handwärmer für den Kinderwagen. Wir müssen ja realistisch sein: Es ist ein Winterbaby mehr oder weniger und somit wird der Kinderwagen auch in der kalten Jahreszeit seinen Einsatz finde. Das kann also definitiv nicht schaden, nicht wahr? Innen aus Kuschlfleece und aussen aus dem gleichen Cordstoff, den ich schon für den einen Schlafsack genutzt habe…

dez03

Auch wenn ich inzwischen festgestellt habe, dass wir auch Dank der Miniheldengarderobe noch den einen oder anderen Schlafanzug haben, konnte ich an diesem Schnitt einfach nicht vorbei. Er ist von Näähglück und heißt „WinterSchlaffein„. Ich hoffe, das wird das Heldenkind dann auch tun.

dez02

Was ich ja schon immer gerne für den Minihelden nähen wollte, ist dieser Spieler-Schnitt von Madame Jordan, aber als ich mit dem Nähen von Kleidung anfing war er einfach schon zu groß dafür und der Schnitt wohl eher hinderlich. Ich war schon etwas deprimiert deswegen, aber umso glücklicher bin ich, dass ich ihn nun für das Heldenkind nähen kann und bin schon ganz gespannt, wie er ihm stehen wird. Ich liebe ja vor allem den Stoff total. Er fühlt sich toll an und sieht sooo schön aus…

dez01

…und weil ich nicht widerstehen konnte, ist auch gleich das Weihnachtsoutfit für das Heldenkind mit diesem Schnitt entstanden aus einem Weihnachtsstoff, den ich Anfang des Jahres im Sales ergattern konnte. Er hat gerade noch so gereicht, um dem Wunsch des Minihelden gerecht zu werden und noch ein passendes Shirt für ihn zu nähen. Echt mal, da will man seine Kinder nicht zu Partnerlook-Kindern machen und dann äussern sie von sich aus den Wunsch *lach*. Ich bin schon sooooo gespannt die beiden dann an Weihnachten so nebeneinander zu sehen *seufz*. Achja…wäre es doch nur schon soweit…

Ich kann definitiv nicht klagen…es sind wirklich noch ein paar Wunschteilchen entstanden. Das Letzte war der Schlafanzug und ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass ich ihn noch rechtzeitig fertig bekommen würde, aber tadaaa…

sari-unterSo, nun aber genug gezeigt für heute …

Gelistet bei Kiddikram, Sew Mini

Kategorie Aus Wolle & Stoff, Heldenkinder

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

3 Kommentare

  1. oh, die zwei Strampler/Spieler gefallen mir total gut! Ich liebe den Bo und auch dein anderer Stoff (mit Partneroutfit) ist wunderschön gewählt und verarbeitet!
    Der Overall ist auch wirklich klasse geworden :-)
    Da wird sich das Bauchkind aber freuen, wenn es von allem etwas hat ;-)
    Liebe Grüße,
    Uli

  2. Hachja, der Partnerlook…
    Da fahren die sowas von drauf ab! Das wird Dir sicher noch öfter blühen. Die sagen damit halt: hey schaut alle her, wir gehören zusammen! Und was kann man sich als Eltern schöneres wünschen?
    Tolle Sachen da sind entstanden und ich hoffe doch, dass man die auch mal am Kind zu sehen bekommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.