Könnt Ihr Euch noch an eines meiner ersten Probenäherlebnisse bei aefflynS – to go erinnern? Dabei ging es damals um ein Freebook für eine kurze Sommerhose, die man aus verschiedenen Stoffmaterialien zusammen stellen konnte. Dabei entstanden bei mir Versionen aus Jersey und Baumwolle, aber auch nur aus Jersey. Vor allem die schwarze mit den Sternen ist hier zu einer der Lieblingshosen vom Minihelden geworden und wurde viel, wirklich viel getragen an den warmen Tagen (vor allem in Kombination mit dem Lieblingsfussball-Trikot *lach* ). Nun hat die liebe Evelyn für Sommerhose eine Erweiterung gebastelt - die MaxiBix. Die Anleitung entstand für die Nähakademie von Stoffkontor, wo man die gesamte Anleitung dann auch finden kann, aber einen groben Überblick sowie ein paar schöne Nähbeispiele kann man direkt bei Evelyn finden… minibix-lang02

Meine Hose ist ein Mix aus einer alten Jeans vom Helden (der Arme, der Anblick seiner zerschnittenen Hose war nicht leicht für ihn *lach*) und festem Jersey geworden, den der Miniheld ausgesucht hat. Man sieht, der Miniheld mag Sterne, oder? Die Erweiterung ist wirklich ganz leicht selbst zu erstellen und die Hose fix genäht. Was mir persönlich gut gefällt ist die Möglichkeit die Tascheneingriffe auch weg zu lassen.

minibix-lang01

Also, wer den Schnitt MiniBix schon mal getestet hat und nun auch langsam in die Herbst-Winter-Produktion gehen möchte, dem kann ich die MaxiBix-Erweiterung wirklich nur ans Herz legen… Und danke an Evelyn, dass ich wieder dabei sein durfte *hug* .

2 thoughts on “[Zur Probe] Wie aus MiniBix die MaxiBix wurde!

  1. Die Hose ist toll, die Kombination aus Jeans und Sternen gefällt mir sehr gut! Der Miniheld sieht damit noch ein bisschen mehr wie ein großes Kindergartenkind aus.
    Ich kann mich jetzt ja auch endlich auf die Suche nach jungstauglichen Schnittmustern machen und werde mir diesen gleich merken. ;-)

    • Oh, da gibt es ein paar Sachen…vielleicht sollte ich mich bei Gelegenheit bei Dir melden, bin dir in der Hinsicht ja drei Jahre vorraus *lach*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> 

*loving* *lach* *cherry* :) *zwinker* *angry* *drop* *ohm* more »