[12 in 2014] Das ultimative Must: Spielplätze!

14-berlinmitkind

Wenn man Berlin mit Kind erlebt, dann gehören Spielplätze unbedingt dazu, denn Berlin hat unmengen davon zu bieten und davon sind einige sogar regelrecht außergewöhnlich. In Steglitz gibt es zum Beispiel einen richtig tollen Dschungelspielplatz und auch einen Piratenspielplatz. Als Kind habe ich oft und gerne einen Abenteuerspielplatz in Tegel besucht, der richtige Wasserbahnen hatte. Keine Ahnung, ob es den noch gibt. Alleine in meinem direktem Wohnumfeld kann ich Euch auf Anhieb 4 schöne Spielplätze zeigen, zu denen ich maximal 15 Minuten zu Fuß brauche.

spielplatz01

Warum sage ich aber nun, dass so etwas ein absolutes Muss ist? Ganz einfach: Mit einem knapp 3 Jahre alten Kind kann man nichts Besseres machen, als einen Spielplatz zu besuchen und damit es auch abwechslungsreich ist, kann es nie schaden, sich mal umzusehen, was für Möglichkeiten man hat. Außerdem ist es sinnvoll, wenn man zum Beispiel in der Stadt unterwegs ist, vorher mal zu schauen, was es für Spielplätze in der Nähe gibt, falls das Kind mal etwas Zeit zum Austoben braucht, bevor es in der Lage ist weiter mit einem durch die Gegend zu tingeln. Ich habe mir zum Beispiel angewöhnt immer erstmal auf IhrSpielplatz zu schauen, was ich für Möglichkeiten habe. Ich kann da ja auch gezielt nach Wasserspielplätzen oder nach anderem Suchen und bekomme dann nette Beispiele und Möglichkeiten gezeigt, teilweise mit Bewertung und Fotos. Ich finde das unglaublich hilfreich. Manchmal suche ich sogar nach Spielplätzen, wenn ich mich verabrede *lach* Was gibt es bei wem in der Nähe und lass uns den doch mal anschauen gehen.

spielplatz02

Ich finde ein Spielplatz ist immer noch das Schönste für ein Kind und wenn man da Vielseitigkeit zu bieten hat, dann ist das Kind einem wirklich dankbar, oder nicht? In Berlin gibt es sogar einen sogenannten Winterspielplatz, wer hätte das gedacht.

Habt Ihr auch solche Must-Haves in Bezug auf Kinder und Beschäftigung, was auf jeden Fall wichtig für ein Kind ist? Ich freue mich auf Eure Ideen und Tipps!

Mehr Infos über das Projekt und meine eigene Liste nach dem Klick.

Kategorie Heldenkinder

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

2 Kommentare

  1. Spielplatz !? Das ist das A und O! Ich bin früher TÄGLICH dortgewesen 🙂
    Als Kind war mein Tagesablauf folgend:
    -> Vormittag Kindergarten
    -> Mittag nachhause & essen
    -> Nachmittag bis etwa 16-17 Uhr Spielplatz
    -> 17 – 18 Uhr mit Mama Kinderfernsehen (Tigerentenclub & Ducktales)
    -> 18 Uhr Abendessen + Baden
    -> 19 Uhr ins Bett & DURCHSCHLAFEN
    Meine Mutti war Glücklich *lach*

    • Ja, genauso sah es bei mir früher auch aus. Inzwischen sieht man Kinder ja oft zwar noch draussen sitzen, aber meist mit DS oder Smartphone in der Hand auf irgendeiner Bank sitzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.