Upcycling mit Nähmarie

Ich glaube, jeder, der sich ein bisschen auch nur in der DIY-Blogsphäre bewegt, hat den Namen „Nähmarie“ sicher schon einmal gehört. Wer Kreativität sucht, der wird in jedem Fall hier fündig. Sie bietet allerdings nicht nur Inspiration, sondern auch viele schöne Sachen in einem eigenen Shop an. Bisher konnte ich mich noch zurückhalten, aber wer weiß, irgendwann werde ich sicher schwach, vor allem bei all den schönen Vintage-Sachen, die sie für uns immer wieder aufstöbert. Nun will ich eigentlich nicht zu viel des guten Lobes verlieren, auch wenn es eigentlich verdient ist, aaaaaaaber auch sie gehört inzwischen zu den Bloggerinnen, die mich unter anderem damit beeindrucken, dass sie ein eigenes Buch rausbringen konnte…

Upcycling ist das Stichwort und gleich zu Anfang stellt sie dieses in den Vergleich mit dem heut zu Tage auch viel genutzten Wort Recycling. Was ist was? Wo liegen die Unterschiede? Sie nimmt alte Sachen und gibt ihnen eine neue Aufgabe. Das geht über schlichte Sachen bis hin zu eher aufwendigen. Nicht alles trifft meinen Geschmack, aber es sind viele schöne Dinge dazwischen. Es lohnt sich auf jeden Fall mal einen Blick rein zu werfen…

Kategorie Blogsphäre, Empfehlungen

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. Bloggerinnen/Blogger, die ihr Geld mit dem Blog oder durch den Blog verdienen. Es werden mehr habe ich das Gefühl. In welchem Bereichen findet das wohl am meisten statt?
    DIY-Bereich (die finde ich dann meistens bei dir), Technikbereich? Nähen so wie so. Im Bildungsbereich hab ich es auch schon gesehen.
    Was lässt sich vermarkten, was nicht?

    Interessantes Themenfeld, finde ich.
    Hast du eine Veränderung auf den Blogs erlebt, wenn man anfängt damit Geld zu verdienen und sich selbst zu vermarkten, oder bleibt alles beim Alten?

  2. @eva: Ich weiß nicht, ob es den Blogger selber verändert oder die Sicht auf den Blogger, dass man ihn plötzlich anders betrachtet. Aber eine Veränderung ist sicher vorhanden, einfach auch, weil man sich ja plötzlich ganz anders mit dem Ganzen auseinander setzen muss…

  3. Liebe Sari, vielen Dank für deine Zeilen zum Buch! Ich schaue gern ab und an vorbei und war sehr erfreut, es hier plötzlich zu entdecken. =) Es ist ein klitzekleiner Versuch, mit dem Blog und dem was ich gern tue, etwas dazuzuverdienen. Da stehe ich aber noch ganz am Anfang. Ich hoffe mein Blog (und mich!) verändert es nicht zu sehr… außer vielleicht zum Positiven. Zumindest bin ich erstmal froh, jetzt wieder mehr Zeit zum Bloggen zu haben! =)) LG, maria

  4. @nähmarie: Juhu!! Danke für diesen Kommentar hier, ich finde das immer äusserst spannend und inspirierend, wenn Blogger diesen Weg gehen! Ich drücke Dir für Deine Wünsche und Ziele alle verfügbaren Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.