Rückblick [11/2013]

13-11

Weekly me – Njaaaa…nachdem die letzte Woche mehr als bescheiden war, war diese…hmm…sagen wir mal ok. Sie war durchzogen mit ewigen Mails und viel Hin und Her mit dem Möbelschweden, denn natürlich wollen wir endlich in einem fertigen Schlafzimmer die Nacht verbringen und einigen anderen Dingen. Eine nicht so schöne Nachricht dort, eine nette Nachricht da, ein paar Sorgenfalten mehr und ein paar erfreuliche Sachen allerdings auch. Eine Woche, die schöner, aber definitiv auch schlimmer hätte sein können. Am Montag erwartet mich ein unangenehmer Arzttermin, den mich gedanklich durch die gesamte Woche begleitet hat, aber seitdem ich weiß, das da an dieser Stelle etwas passieren wird, war ich wieder in der Lage die anderen Dinge mit etwas mehr Ruhe anzupacken und auch mehr Geduld für die Trotsphase des Minihelden aufzubringen. Das kostet sehr viel Kraft im Moment, aber so ist das eben, wenn man merkt, dass man einen eigenen Willen hat und dieses auch in jeder Sekunde durchsetzen will. Nja…ansonsten ging es das zweite Mal für diesen Monat zum Tierarzt. Dieses Mal stand die jährliche Impfung für beide Löffeltiere an, immerhin wollen wir sie ja hoffentlich bald wieder raus in die freie Natur lassen und die ist, wie wir ja Dank Schneetreiben und Minusgraden wissen, erbarmungslos *hmpf* . Dann ging es auch noch zum Möbelschweden, wir brauchten ja immerhin eine Kommode. Aber nachdem das durch ist, sehen die uns wohl so schnell erstmal nicht wieder. Bei den Antworten und Entschuldigungsmails, die ich von denen so bekommen habe, mehr als zu recht, würde ich sagen. Schade drum, war gerne dort. Am Samstag, und nun dürft Ihr mich für verrückt erklären, waren wir auf einer Gartenparty *lach* Ja wirklich *gg* Und zwar bei Nachbarn, die eine kleine Feier veranstalteten und wir waren mit eingeladen. Hat doch auch mal was…

Weekly Top & Flop – Es kam endlich wieder was von Dshini hier an und dank Euch ist auch der letzte Wunsch erfüllt und wird seine 2 Monate brauchen, bis er bei mir landet. Vielen Dank also an Euch mal wieder, dass Ihr mir da immer so toll helft. Flop sind nach wie vor die Schmerzen und die kleine Angst vor dem Arzt am Montag. Erfreulicher Weise ist es mir diese Woche irgendwie besser gelungen mit den Allüren des Minihelden zurecht zu kommen. Besonders schön fand ich es wieder einen Tag die Mittagspause mit den Helden zu verbringen.

Weekly Working on – Zeichnen: nix – Wollig: Decke, 2 Stulpen-Paare – Sonstiges: Stoffhasen, Babygeschenk

Weekly WorldWideWeb – Frühling in der Blogsphäre, immerhin da, mit zum Beispiel Serviettenblumen, Hase Hana, schönen Loop-Schals, einer Hasentasche, ein süßes Wolkenmobile, schicker Blumenbrosche und einem gepimpten Lattenrost. Auch schön der Lern-Tower und das gehäkelte Nadelkissen. Zudem gab es Anfang der Woche die neueste Collab von mir und Ella zu sehen. Und damit noch nicht genug, gibt es ein nettes Ostergewinnspiel, schöne DIY Ideen mit Papier, eine verspielte Sternenlampe und süße Cupcake-Toppers.

Weekly Statement – „Mama BITTE grosser Keks!“, sagte er und breitete die Arme dabei ganz weit auseinander, um mir zu demonstrieren, wie groß der Keks sein soll.

Weekly Happniess – 01. Miniheld und Mimi, die sich mit Schneebällen bewerfen und dabei lachen ohne Ende – 02. Viel schöne Post – 03. Schnee gepaart mit Sonnenschein. Da erträgt man dann auch die 10 Grad Minus!

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.