Rückblick [#52/#01]

Weekly me – Der letzte Rückblick für 2011 und gleichzeitig aber auch der erste für 2012. Irgendwie lustig. Schauen wir also ein letztes Mal auf das Jahr 2011 zurück. Die letzte Woche verlief eher ruhig, denn wir mussten Weihnachten ein bisschen…hm…ich sage mal verarbeiten. Nein, nicht direkt. Aber kurz nach Weihnachten zog bei uns das Krank sein mal wieder ein. Erst traf es den Helden, dann den Minihelden und am Ende kämpfte schließlich auch ich mit Halsschmerzen, so dass wir uns in der letzten Woche auf das Nötigste beschränkten, wie zum Beispiel Einkäufe erledigen und doppelte Weihnachtsgeschenke umtauschen (ok, eigentlich war es nur eines *lach*). Ich habe dann noch Am Freitag mit der Lieblingskollegin meine H&M Gutschein auf den Kopf gehauen und einen letzten Kirschpunsch und Pilze auf dem noch verbliebenen Weihnachtsmarkt am Ku-Damm genossen und dann saßen wir auch schon am Samstag als kleine Familie rund um unser Raclette und schmausten königlich. Also der Held und ich und für den Minihelden gab es etwas Brot und Brei *lach* Und ja, wir sind gut rübergerutscht, trotz gesundheitlicher Einschränkungen, die im neuen Jahr hoffentlich seltener bei uns Einzug halten werden, als sie es ab September 2011 taten. Irgendwie sind wir seit dem nie richtig gesund gewesen. Naja. Wir blicken optimistisch auf das, was auf uns zukommen mag 🙂 …

Weekly Top & Flop – Für mich war besonders schön mal ganz viel Zeit mit meinen beiden Männern zu haben. Sonst ist der Held ja immer arbeiten und man hat irgendwie nur die Abende zusammen, aber dieses Mal hatte ich ihn den ganzen Tag lang um mich herum und das war vor allem auch für den Minihelden toll. Endlich mal ganz viel mit Papa spielen 🙂 Top waren auch meine Geschenke, die ich immer noch genüsslich jeden Tag ausprobiere, teste und bestaune. Flop dagegen waren die ganzen Schnupfentaschentücher, Hustentees und leidende Minihelden, die nicht nur mit dem Schnupfen, sondern auch mit dem Zähne kriegen zu kämpfen haben.

Weekly Working on – Häkeln: Eule und Fingerpuppen – Zeichnen: diverse Collabs – Sonstiges: Nach wie vor erstmal nix

Weekly WorldWideWeb – Die Ausbeute ist dieses Mal sehr gering, was durchaus verständlich ist, denn alle waren wirgendwie damit beschäftigt, die Feiertage, Urlaube usw. zu genießen und eigene Rückblicke und Vorsätze zu verfassen. Dennoch gibt es ein paar erwähnenswerte neue Projekte für 2012: Zum Beispiel 12PetPix12 (Schwerpunkt Haustiere), die Kakao-Karten-Challenge von Suzu geht in die 2. Runde, Missi versucht es dieses Jahr auch mit einem neuen Projekt, das sich „Gegensätze ziehen sich an“ nennt und ich werde bei Bines 12:12 sicher mitmachen, wo es darum geht 12 Fotos zu schiessen, also jeden Monat eines, nach dem vorgebenen Thema, das dort veröffentlicht wird.

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

5 Kommentare

  1. Hallo Sari, vielen Dank für die Nennung meines kleinen Projekts. Ich bin selbst schon sehr gespannt, wie sich alles entwickeln wird und hoffe, dass die Themenauswahl den Geschmack der Teilnehmer treffen wird 🙂

  2. Pingback: Motivation, neues Jahr, Fotoprojekte. | MAJOWA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.