Ein Buch, das…

Myriel hat sich mal hingesetzt und sich ein paar Gedanken zu einem neuen Stöckchen gemacht und dabei die folgenden Fragen entwickelt. Da ich selber ja nun auch eine absolute Leseratte bin, auch wenn ich derzeit eher weniger dazu komme, ist es ja nur selbstverständlich, dass ich mir nun auch etwas Zeit nehme, um mich mit ihrem Stöckchen zu beschäftigen…

Ein Buch, das…

… dich zum lachen gebracht hat.
Das sind die Bücher von Walter Moers und Horst Evers. Die beiden Herren sind einfach zum Schreien komisch ^^ .

… dich zum weinen gebracht hat.
Oh puh, so richtig geweint habe ich eigentlich weniger beim Lesen, aber sehr berührend fand‘ ich die Geschichte der Geisha.

… dich nachdenklich gemacht hat.
Zum Einen war das „Der Joker“ und zum anderen „Anne Frank“.

… dich nicht los gelassen hat.
Ich fand‘ das Buch in der Schule ganz furchtbar, sicher, weil wir es lesen mussten, aber seitdem muss ich immer wieder an „Das Parfum“ denken und bin total fasziniert davon.

…  dich total enttäuscht hat.
Irgendetwas mit Apfelkernen, ich hab den Titel sogar schon wieder vergessen. Ich hatte mir da wesentlich mehr vorgestellt. Und das Ende von Harry Potter war auch aus meiner Sicht enttäiuschend…

… dich überwältigt hat.
Die Erdsee-Bücher waren toll und auch die Geisha gehört zu meinen absoluten Favoriten.

… dich positiv überrascht hat.
Diverse Vampirbücher. Total platte Stories, aber irgendwie haben sie mir dennoch total gut gefallen. Schon seltsam.

… du nicht beenden wolltest, weil es so gut war.
So geht es mir bei vielen Büchern. Es ist so traurig, wenn sie dann auf einmal zu Ende sind und das, obwohl man doch wissen will, wie es weitergehen wird *seufz* …

… du nicht aus der Hand legen konntest.
Einige Bücher. Aber in einer Nacht durchgelesen haben ich „Sophie im Schloss des Zauberers“. Man war ich am Tag danach müde in der Schule…

… du abgebrochen hast.
Ja, immer noch das Ding mit den Apfelkernen…und Unten am Fluss, aber das will ich irgendwann nochmal lesen.

… du eigentlich nie lesen wolltest.
Die „Biss“- Reihe. Das war mir viel zu viel Romantik und Trara um das Ganze und letztendlich habe ich sie dann doch gelesen. Ich weiß nicht mal, wie es dazu kam *drop* .

… du als letztes in der Schule gelesen hast.
In der Schule? Herrjeh…ähm…ich glaube das war in Englisch „East is East“, aber ich bin mir nicht sicher.

… auf deinem Nachttisch liegt.
Aktuell lese ich zwei Bücher, wenn ich die Zeit dafür finde. Einmal „Ohje, ich wachse“, aber nur sporadisch, weil ich nicht schon vorrauslesen möchte und dann noch „Die Filme von Hayao Miyasaki“.

… du unbedingt als nächstes lesen möchtest.
Da stehen noch ein paar Bücher im Regal, die auf“s Lesen warten, aber ich möchte unbedingt den dritten „Panem“ Teil lesen…mal sehen wann…

Kategorie Backstage, Blogsphäre

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. Die „Biss“-Reihe nie zu lesen, habe ich mir auch vorgenommen und bisher halte ich mich da auch dran :D Ich denke, ich werde es nie lesen können ohne mir Edward als Robert Pattinson vorzustellen und nun ja, ich mag ihn nicht sonderlich. Die Filme gesehen habe ich auch nicht.
    Ich klau mir das Stöckchen mal von dir, Bücher-Kram ist schließlich immer toll <3

    Ach ja, Walter Moers finde ich auch sehr toll, wobei mir da "Ensel und Krete" überhaupt nicht gefallen hat. Im Herbst kommt ja ein neues Buch von ihm raus :)

  2. Pingback: Ein Buch das… « Anna’s Hirnfasching

  3. Pingback: Buchstöckchen « Himbeerbels Dingsblog

  4. Pingback: [Stöckchen] Ein Buch, das.. « Papilioa, a colorful world

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.